Fairshop Zürich

Ort: Zürich

Aufgabe: Entwurf, Detail- und Ausführungsplanung

Presse:SWISS Magazine Jun 2014


Der Helvetas Laden befand sich in einem Gebäude aus dem 19. Jahrhundert, das später mit Zwischendecken und Synthetik-Böden in eine generische Zelle verwandelt wurde. Beim Umbau entfernte MACH diese wieder, um die ursprünglichen Schätze wie den Fischgräte-Parkettboden und die hohen Decken wieder zum Vorschein zu bringen.

Als der Zauber des alten Gebäudes wieder hergestellt war, stattete MACH den Laden mit zeitlosem Mobiliar aus Birken- und Tannenholz aus, um damit eine Brücke zwischen der Geschichte des Hauses und den modernen Produkten des Ladens zu schlagen. Im Sinne von Helvetas weltweiter Förderung des lokalen Handwerks wurden alle Möbelstücke von Schreinern aus Zürich gefertigt.

Grundriss

Schnitt