Limmatdeck

Ort:Oetwil a.d. Limmat

Aufgabe: Entwurf, Detail- und Ausführungsplanung

Zusammenarbeit: Christoph Loretan, Zürich - Ammann Baumanagement GmbH, Wasterkingen


In Oetwil an der Limmat, an einer sonnenverwöhnten Hanglage mit Südwest-Ausrichtung, erstellte MACH den eleganten Wohnbau «Blickpunkt Limmatdeck».

Der vierstöckige Baukörper ist harmonisch in den steilen Hang unweit des Limmatufers eingebettet. Sanft geschwungene Terrassenbänder aus vertikal gerilltem Beton rahmen die verschiedenen Ebenen ein und verleihen dem Gebäude eine filigrane Eleganz. Bronzefarbene Fensterrahmen und der Terrassenboden aus Holzdielen erinnern an die Material- und Farbsprache eines Kreuzfahrtschiffes. Je­de Wohnung verfügt über ein grosszügiges Son­nen­deck. Seitlich ragen gerundete Balkone aus dem Bau und bieten einen weiteren privaten Aussenraum.

Wer den Neubau von der Haldenstrasse her erreicht, wird von einem grosszügigen Vorplatz empfangen und zum Eingang geleitet, der sich im Inneren des Gebäudes befindet. Links und rechts sind die privaten Garagenboxen nebeneinander aufgereiht. Ein weiterer Hauszugang befindet sich hangseitig an der Limmattalstrasse. Alle vier Etagen sind durch einen Lift erschlossen.

Wie ein roter Faden zieht sich die optische Leichtigkeit des Gebäudes durch die sechs Eigentumswohnungen. Beim Be­tre­ten der Wohnungen öff­net sich der Raum un­mit­tel­bar. Das Au­ge gleitet zum raum­brei­ten Fens­ter­band, das den Blick ins Grü­ne bis zur Lim­mat frei­gibt. Pures Weiss, kombiniert mit einzelnen grauen Farbbändern, trifft auf warmes Eichenparkett und eine offene Küche mit edlen Materialien. Der hochwertige Ausbau garantiert eine nachhaltige Wohnqualität. Jede Wohnung verfügt über einen eigenen Waschraum und Keller entweder direkt in der Wohnung oder auf der ersten Ebene. Weitere Nebenräume können als private Wellness-, Sport- oder Hobbyräume erworben werden.