Kabinen-Interieur

Ort: Zürich

Aufgabe: Entwurf und Detailplanung

Zusammenarbeit: Winkreative, London

Stoffdesign: Caroline Flueler, Oberwil

Presse: Winkreative Design Stories Jan 2014


First, Business und Economy Klasse. Wie gestaltet man drei unterschiedliche Kategorien von Flugzeugkabinen, die trotzdem dieselbe Sprache sprechen. Vor dieser Herausforderung stand MACH beim Auftrag der Swiss Fluggesellschaft, die neuen Kabinen-Interieurs zu gestalten.

Diese Gestaltungsaufgabe löste MACH mit Farbe. Je dunkler und intensiver die Schattierungen, desto luxuriöser die Kabinenklasse. Die Inspiration für die verwendete Farbpalette boten die Schweizer Alpen. Für den Entwurf der verschiedenen Kategorien übersetzte MACH die alpinen Einflüsse in eine moderne, fesselnde Sprache, welche die Geschichte und Werte der Swiss transportieren sollte.

Den ausgezeichneten Ruf der Airline für ein effizientes Boarding reflektierte ein hellblauer Farbanstrich auf der Innenseite der Gepäckfächer. Das Hellblau war nur sichtbar, wenn diese geöffnet waren. So konnten die Passagiere schon beim Einsteigen den Himmel sehen.