Shop in Shop Seoul

Ort: Seoul

Aufgabe: Detail- und Ausführungsplanung

Zusammenarbeit: IWC Store Planning Department


Der Platzmangel der meisten Shop-in-Shop-Auslagen kann dazu führen, dass Luxusprodukte letztendlich wie hochpreisiger Schnickschnack aussehen. Als uns IWC bat, ein Konzept für seinen neuen Store-in-Store zu entwerfen, kam uns das Wort „Verdichtung“ in den Sinn.

Während der Zusammenarbeit mit IWC entwickelten wir unsere Idee eines ausziehbaren Schaukastens in einem Baukastensystem aus asymmetrischen Elementen. Die Auslage mit hochglanzpolierten Oberflächen wurde entworfen, um eine klare und ruhige Retail-Oase zu erschaffen, die nur ein paar wenige Top-Produkte dauerhaft zur Schau stellt. Zieht man jedoch ein Schubfach auf, entdeckt man einen wahren Schatz an Uhren, die so hervorragend gefertigt wurden wie die Ausstattung.